Billig gegen Premium Korkenzieher

Veröffentlicht von Matthias am

Hallo Leute, wie ihr wisst wohnt das Janizu-Team in der Schweiz und die Schweiz ist ja bekanntlich das Land des Weines.  Und damit ihr auch in Zukunft eure Weinflaschen ohne Probleme öffnen könnt, haben wir zwei China Korkenzieher für euch getestet.

 

Das altmodische, premium Modell

Das erste Modell, welches ich getestet habe, ist eher ein klassischer Flaschenöffner. Dabei wird mit dem Hebel die Metallspiral in den Korken gebohrt.  Legt man den Hebel wieder nach oben, wird der Korken rausgezogen.  Dieses System ist euch wohl nicht neu. Das China Produkt macht hierbei einen qualitativ hochwertigen Eindruck und funktioniert sowohl für Plastik, wie auch für Korkzapfen ohne Probleme. Ich bin der Meinung, dass er seinen Preis wert ist.

Die alternative China Version

Dieser Zapfenzieher funktioniert total anders.  Wie ihr auf den Bildern erkennen könnt, hat der Zapfenzieher eine lange Nadel, diese hat vorne eine Öffnung.  Man sticht mit dieser Nadel durch den Zapfen (dabei muss man komplett durchgestochen werden).  Anschliessend kann man, wie mit einer Fahrradpumpe, Luft in die Flasche pumpen, wichtig ist hierbei, dass mit dem Daumen beim Griff das Loch zugehalten wird, damit die Luft nicht wieder entweicht.

Das Ganze hört sich komplizierter an als es ist.

Das Produkt macht hier eindeutig einen billigen Eindruck, das Plastik ist dementsprechend eher mittelmässiger Qualität. Mit diesem Gadget werdet ihr also sicher nicht hunderte Flaschen öffnen.  Neben der ungewohnten Bedienung habe ich festgestellt, dass der Korkenzieher nicht für alle Korken bzw. Flaschen geeignet ist, besonders Plastikkorken mache dem System Probleme.

Dieses Gadget ist deshalb mehr eine Spielerei, als ein brauchbares Produkt.  Ich würde ihn höchsten wegen dem günstigen Preis empfehlen.

Fazit

Der altmodische Korkenzieher funktionierte bei mir eindeutig besser, allerdings finde ich das Luftpumpensystem interessant und man überrascht damit sicher auch mal Gäste. Als Schweizer muss ich allerdings sagen, dass es keinen besseren Korkenzieher als der, des Schweizer Taschenmessers gibt 😊.

Habt ihr auch schon Korkenzieher aus China probiert? Dann teilt uns doch eure Erfahrungen in den Kommentaren mit.


Matthias

Matthias

Matthias lebt und studiert in der Schweiz. Seit Jahren bestellt er schon das ein oder andere Gadget in China und hat somit am meisten Erfahrung. Wenn Matthias mal nicht an seine Gadgets rumfummelt, dann schaut er sich wohl Game of Thrones an.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
  Verfolgen  
Benachrichtige mich zu:

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen